Tradition

Kompetenz aus langjähriger Erfahrung

Die Brandstetter Mühle - auch Sommer-
hubermühle genannt - zählt zu den ältesten und traditionsreichsten Betrieben in Oberösterreich. Seit vielen Generationen ist sie im Besitz der gleichen Familie und wurde erstmals 1556 urkundlich erwähnt.

Neben der Land- und Forstwirtschaft wurden verschiedene Handwerke betrieben, wie die Köhlerei, Kalkbrennerei, Schmiede, Mosterei, Mühle und Säge.

Ein Meilenstein im technischen Fortschritt war 1903 die Elektrifizierung als einer der ersten Betriebe der Region. Im Jahre 1918 erfolgte der Bau der ersten Turbine.

Heute liegen die Schwerpunkte des Unternehmens auf der Mühle, dem Säge- und Hobelwerk, der Futtermittelerzeugung und der Produktion von ÖKO-Strom.

Geführt wird das Unternehmen heute von der Familie Wallner unter dem Firmennamen "Franz Brandstetter GmbH & Co KG".